DJK - Deutsche Jugend Kraft

Betti on Tour

Am nächsten Morgen wurde schon beim Frühstück ausgetüftelt, was wir denn heute den lieben langen Tag machen. Denn niemand hatte wirklich was geplant. Doch wir alle wurden uns schnell einig und marschierten zur eindrucksvollen Burg hoch. Oben angekommen mussten wir uns erstmal ausruhen und wie ginge das besser, als mit einer grandiosen Aussicht. Runter sind wir dann doch mit der Bahn gefahren. Anschließend wurde noch ein bisschen durch die historische Altstadt geschlendert und Mozarts Geburtshaus und Schloss Mirabell bewundert. Danach gab es bei manchen schon wieder Pizza … bei anderen zur Abwechslung Nudeln. Als alle satt waren, hatte keiner mehr so richtig Bock, irgendwo durch die Gegend zu latschen, also entschied man sich zurück zum Hotel zu gehen und dort noch etwas zu „chillen“. Und dann war der große Moment schon gekommen. Die Mädels machten sich mit der nigelnagelneuen Trommel auf in Richtung Turnhalle. Das Spiel haben unsere Damen leider verloren, aber die Laura und ich haben echt Stimmung gemacht . Unser Geschenk, eine Kiste Neumarkter Bier, wurde in Anschluss auch gleich vernichtet und nach dem Duschen und Frisieren wurde mit ein bisssschen Verspätung noch mit den Salzburger Handballerinnen zu Abend gegessen. Als man sich im Hotel wieder fand, waren aber die meisten noch nicht bereit, jetzt schon ins Bett zu gehen und haben auf einem Zimmer noch ein bisschen Ramba Zamba gemacht. Ärger haben sie zum Glück keinen bekommen. Es war sooo lustig, da haben wir gar nicht dran gedacht, ein Foto zu machen. Schließlich sind wir dann doch alle schlafen gegangen. Es war aber leider doch ein bisschen später geworden…
… was man am nächsten Morgen merkte. Am Frühstückstisch war es schon verdächtig leise. Doch gleich nach dem Frühstück und nachdem die Koffer gepackt waren, machten sich die Neumarkter wieder auf den Weg nach Hause. Da konnten die Anderen und ich noch ein bisschen Schlaf nachholen. ;) Nachdem wir auch wieder im Stau standen, kamen wir um ca. 16 Uhr wieder zuhause an. Wir hoffen, dass wir die ganze Aktion nächstes Jahr wiederholen können, aber die Salzburgerinnen diesmal zu uns kommen.
Summ summ brumm
Betti

Aktuelle Termine

   Unsere Vereinsgaststätte

Anemos

Unsere Pächter Rosa und Panagiotis Tasikas sind unter folgender Telefon-nummer erreichbar:

09181/ 4896661

Mittags- und Abendküche mit griechischen Spezialitäten. Gerne können sie Geburtstage, Familien- und Firmenfeiern bei uns abhalten.

 Montag ist Ruhetag

Unsere 4 neuen Kegelbahnen stehen gerne auch Freizeitkeglern und Gästen zur Verfügung. Bitte beim Wirt anmelden und Termin vereinbaren.

 

Das Nebenzimmer der Vereinsgaststätte kann für kleinere Veranstaltungen und Besprechnungen reserviert und genutzt werden.

Derzeit sind keine Termine eingetragen.